Eine Reise Mit Latex

Meine besten tipps für gute noten

Für die mittleren und Nordzonen die Hauptrichtung — die Bildung, und der fruchtbaren Sorten verschiedener Fristen, kombinierend die Immunität zu den Krankheiten mit hoch geschmacklich und Ô«óáÓ¡Ù von den Qualitäten der Früchte.

Es ist bestimmt, dass die Länge und die Dicke der Flucht gemeinsam beerbt werden, und die Kraft der Größe, einschließlich, ÓѵÑßß¿ó¡Ù, und werden von der verhältnismäßig kleinen Zahl úÑ¡«ó kontrolliert. Eng zusammengehakt mit «ÓÚ¿¡¿ßÔ«ßÔý des Blattes, und nur in den Einzelfällen ist sie »Ó« bei mit der normalen Größe.

Die Hauptaufgabe, die vor selekzionerami.-wy±wedenije neue der Sorten Tisch- und der Bestimmung steht, übertreffend existierend nach und der Dürrefestigkeit, der Immunität zu einigen gefährlichsten Erkrankungen, mit erhöht in den Früchten nahrhaft ist es aktiv, sich unterscheidend, schnell ¡áÓáÚ¿óá¡¿Ñ der Ernte und der gemässigten Größe des Baumes eben biologisch. Die peretschislen±nyje Qualitäten sollen in möglich die Zahl der Sorten wiedervereinigt sein. Jedoch muss man bei der Bestimmung der Aufgaben nach den Zonen des Landes aus den Forderungen der Volkswirtschaft und der konkreten potschwenno-klimatischen Bedingungen stammen.

Meist unter hybrid-, der kleine Umfang der Früchte, da von den Genen kontrolliert wird. Die Hybridisierung mit der Ausgangsformen, die über die Umfänge und über die Masse der Früchte verfügen, hat zugelassen, nach diesen Kennziffern die Grenzen des weltweiten Standards zu überschreiten (die Masse, - 8, den Durchmesser — 26 mm), wesentlich mehr der Sorten gesichert.

Es ist, damit die Sorten sehr wichtig, die für ausgewählt werden, unterschieden sich durch den Komplex der positiven Eigenschaften (die Winterfestigkeit, die Dürrefestigkeit, langwierig »ÑÓ¿«ñ« der Winterruhe, dem hohen Ernteertrag und der Qualität der Früchte usw.), sowie ergänzten einander nach den für den Pflanzenzüchter nötigen Merkmalen.

Infolge der Selektionsarbeit Mlijewski ¿¡ßÔ¿ÔÒÔá der Gärtnerei und des Institutes der Gärtnerei (den Billardstock ß«ÓÔ¿Ñ¡Ô die Süßkirschen der Waldsteppe und der Waldgegend wurde mit den neuen Sorten ergänzt; Liebling Duki, Kijanka, Kitajewski schwarz, die Schöne Kiews, Frühen Duki (die Pflanzenzüchter X., A. P.Rodionows, I. M.Kowtun); Rosa, Nek-verpackungs- (die Pflanzenzüchter I.I.Iltschischins, A. M.Schewtschenko und N.A.Borissjuk). Die Wohlbekannten Sorten der Süßkirsche: Dagestanski früh, Gorjanka, Dagestanka (Dagestanisch die Station der Gärtnerei, der Pflanzenzüchter Pokrowski Und. );

Die Winterfestigkeit — für dieses Ziel werden die Sorten, von der meisten Winterfestigkeit und der Immunität zum Frühlingsmorgenfrost verwendet: gelb, Denissena, Napoleon die Weiße., Rot dicht, das Schwesterchen, Dontschanka, Walerij Tschkalow.

Wie die Ergebnisse der Arbeit viele, die Nutzung als Ausgangsformen der Sorten aus verschiedenen ekologo-geographischen Bezirken am meisten für die Bildung der neuen Sorten der Süßkirsche vorgeführt haben.

Hier klären sich die Fristen der Durchführung des ganzen Programms und ihrer abgesonderten Etappen, die möglichen Wege der Beschleunigung des Prozesses und die Notwendigkeit der Integration mit verschiedenen Profils. Mit der breiten Einführung, wahrscheinlich, wird die Möglichkeit der Selektionsprozess und bis zum Anfang der praktischen Verkörperung des allgemeinen Vorhabens vorgestellt werden, optimaler, die den Erfolg gewährleistenden Programme zu finden, die das Risiko verringern. Die Probleme des Ausgangsmaterials und der Wege der Selektionsideen in der gegebenen Etappe der Konstruktion die Programme sind wichtigst und sie ÓÑÞÑ¡¿Ñ soll sich auf die Errungenschaften vor allem stützen, wie der theoretischen Basis der Selektion einer beliebigen Kultur, von der breiten Anwendung der weltweiten Erfahrung und des allgemeinen Herangehens an die Selektion der Pflanzen auf die spezifischen Merkmale begleitet zu werden.

Bei den Innenansichtskreuzungen unvereinbar es sich verhältnismäßig ein wenig ergibt. Wobei bei þÑÓÑÞ¡¿ sie in beiden Richtungen immer gezeigt wird; ¿¡Ù Wörter, wenn die Sorte Und die Früchte bei von seiner Sorte In nicht zubindet, so ist nötig es, dass auch die Sorte In steril bei der Bestäubung sein Blütenstaub der Sorte wird von hier aus